Die Geschäftsleitung


Die heutigen Aufgaben im Klinikbau - Interview

Lesen

Das sind unsere Projektleiter


Stefanie Aurbach
Stefanie Aurbach

Planung

Jolanda Czarnetzki
Jolanda Czarnetzki

Planung

Knut Eisenblätter
Knut Eisenblätter

Planung

Susanne Frisch
Susanne Frisch

Freianlagen

Susanne Hofeichner
Susanne Hofeichner

Medizintechnik

Werner Hofeichner
Werner Hofeichner

Planung

Ruth Hülsken
Ruth Hülsken

Planung

Johann Kott
Johann Kott

Planung

Stefan Kreuzer
Stefan Kreuzer

Planung

Mario Lang-Ennerst
Mario Lang-Ennerst

Planung

Martin Maierhofer
Martin Maierhofer

Planung

Aldo Marquardt
Aldo Marquardt

Medizintechnik

Klaus Petrasch
Klaus Petrasch

Bauleitung/Ausschreibung

Michael Schiefl
Michael Schiefl

Planung

Jan Steudel
Jan Steudel

Ausschreibung

Uwe Trinkaus
Uwe Trinkaus

Planung

Katharina Wänninger
Katharina Wänninger

Planung

Franz Wenninger
Franz Wenninger

Planung

Martina Wildenauer
Martina Wildenauer

Controlling

Yousef Zolfgardoost
Yousef Zolfgardoost

Medizintechnik

Was bisher geschah


  • 2016

    Cornelia Galuschka tritt der Geschäftsleitung bei und leitet gemeinsam mit Marc Rehle und
    Fritz Galuschka das Unternehmen

  • 2015

    Marc Rehle wird Vorstandsmitglied des Architekten für Krankenhausbau und
    Gesundheitswesen e.V.

  • 2011

    Gründung RRP International Hospital Planners Pte Ltd mit Sitz in Singapur
    (Geschäftführung Henning Lensch)

  • 2010

    RRP expandiert und gründet eine Niederlassung in Berlin

  • 2009

    Erweiterung Schwerpunkttätigkeiten: Generalplanungsleistungen

  • 2007

    Vorsitz der Arbeitsgruppe Krankenhausbau im VBI Mitgliedschaft in UIA Public Health Group

  • 2006

    Erweiterung Aufgabenfelder um internationale Projekte in Afrika und im Nahen Osten.

    Weitere Schwerpunkte: Gesundheitszentren und ambulante Einrichtungen

  • 2005

    Erweiterung Schwerpunkttätigkeit: Bauen für private Klinikbetreiber

  • 2004

    Büroumfirmierung RRP Architekten + Ingenieure in München von Marc Rehle, Fritz Galuschka und Henning Lensch

  • 2003

    Erweiterung Aufgabenfelder um internationale Projekte in Indien, Indonesien und Singapur.

  • 2000

    Erweiterung Aufgabenfelder: Psychiatrie und integrierende dezentrale Psychiatrie

  • 1998

    Umfirmierung des Büros mit Fritz Galuschka und Marc Rehle in eine Partnergesellschaft: Architekten Rappmannsberger, Rehle + Partner

  • 1990

    Erweiterung der Aufgabenfelder um Bauen für Kinder, Industrie- und Gewerbebau

  • 1980

    Erweiterung des Büros um die Fachabteilungen Medizintechnik, Freianlagen und Projektsteuerung

  • 1962

    Gründung Architekten Rappmannsberger, Zemsky, Rehle und Herrmann in München

RRP ist engagiert


Wir fühlen uns als Teil unserer Stadt und unser Region. Daher ist soziale und kulturelle Verantwortung für uns schon immer wichtig und selbstverständlich.
Als Planer und Entwerfer von Gebäuden und Freiräumen setzen wir uns jeden Tag mit einer nachhaltigen Zukunft auseinander. Wir schaffen eine Umgebung, in der zukünftig gelebt, gearbeitet und gewohnt wird. RRP setzt sich daher besonders für Kinder und Jugendliche ein. Denn Ihnen gehört die Zukunft.
RRP unterstützt seine Mitarbeiter bei der Umsetzung ihres ehrenamtlichen Engagements.

RRP unterstützt regelmäßig folgende Projekte

Wir bilden aus!

Bereits seit vielen Jahren bilden wir bei RRP aus. Viele unserer Azubis kommen von der SchlaU!-Schule.

SchlaU!-Schule Unterricht für junge Flüchtlinge

Auszeichnung IHK für Ausbildungsbetriebe