Mal ein bisschen analog

Unser Alltag besteht nicht nur aus der Erstellung von virtuellen, begehbaren 3D-Welten. Wir können auch klassisch. Das Arbeitsmodell ist neben der Skizze und der Freihandzeichnung nach wie vor eines der wichtigsten Elemente im architektonischen Gestaltungs- und Entscheidungsprozess. Diese Momente des Analogen ermöglichen uns erst den Abruf der kreativen Freiheit und des Erfahrungsspeichers. Sozusagen als Widerstand gegen das Diktat der gesäuberten Renderings.


RRP Wandertag in Eis und Schnee

Bei frostigen Temperaturen aber strahlendem Sonnenschein spaziert RRP durch den Augsburger Stadtwald.
Vom Hochablass bis zum Josefinum, wo wir unsere abgefrorenen Hande und Füsse wieder aufwärmen konnten.


Seniorenwohnheim Föhrenpark feiert Richtfest

Bauherr, Planer, Baufirmen und Vertreter der Politik feiern heute gemeinsam das Richtfest. Im Herbst 2017 wird das neue Seniorenwohnheim der Arbeiterwohlfahrt fertiggestellt. Heute konnte dem Rohbau die Richtkrone aufgesetzt werden.

 

Aktuelle Bilder des Bauverlaufs stellt die AWO auf ihrer Website zur Verfügung:

https://www.awo-muenchen.de/senioren/seniorenwohn-und-pflegeheime/einrichtungen-in-ihrer-naehe/awo-foehrenpark-muenchen-stadt/bauverlauf/


Einweihung des letzten Bauabschnittes der RoMed Klinik Prien am Chiemsee

Mit der Einweihung des Südbettenhauses sind die umfangreichen Erweiterungs- und Umbauarbeiten am RoMed Klinikum Prien abgeschlossen. RRP plante die Erweiterung und Modernisierung des Klinikums in drei Bauabschnitten über einen Zeitraum von 10 Jahren.

Neben den beiden neuen Bettenhäusern entstanden in dieser Zeit das Gesundheitszentrum mit Facharztpraxen, ambulanten OPs und zwei Privatstationen sowie die zentrale Notaufnahme, die Intensivstation und die neue Abteilung für Akutgeriatrie.

Der Kostenrahmen für die Maßnahme lag bei 50 Mio €, von denen rd. 15 Mio € vom Land Bayern übernommen wurde.

 

Weitere Infos
OVB Oberbayerisches Volksblatt „Das Werk ist vollbracht“
https://www.ovb-online.de/rosenheim/chiemgau/werk-vollbracht-7207973.html

rfo Regional Fernsehen Oberbayern „Einweihung neues Südbettenhaus RoMed-Klinik Prien am Chiemsee“
http://www.rfo.de/mediathek/61024/Einweihung_neues_S_uuml_dbettenhaus_RoMed_Klinik_Prien_am_Chiemsee.html

 

Am 14.01.2017 lädt die RoMed Klinik Prien am Chiemsee alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein. Neben der Besichtigung des Südbettenhauses sind auch medizinische Vorträge und Vorführungen geplant. Mehr Informationen zum Programm finden Sie auf der Website der Klinik Prien http://www.romed-kliniken.de/


Tag der offenen Tür im Josefinum Augsburg

Am 15.01.2017 können alle Interessierten einen Blick hinter die Kulissen des neuen Josefinums werfen.

Mit der von RRP erstellten Zielplanung bagannen im Jahr 2009 die Planungen für die anstehende Generalsanierung des Gesamtklinikums. Eine prozessoptimierte Betriebsorganisation, patientenorientierte Dienstleistungen, die Neuordnung der Funktionsbereiche verbunden mit einem guten Orientierungskonzept sowie die nachhaltige und zukunftorientierte Ausrichtung stehen seither im Mittelpunkt der Planung von RRP.

Nach dem Neubau der Berufsfachschule sowie der Frühförderung sind nun die ersten beiden Bauabschnitte des Haupthauses fertiggestellt und werden Anfang des Jahres von den Nutzern bezogen.

Weitere Details zum Tag der offenen Tür finden Sie auf der Website des Josefinums

http://josefinum.de/tag-der-offenen-tuer


RRP sagt Danke

Wir bedanken uns bei all unseren Bauherren, Partnern, Kollegen, Mitarbeitern und Freunden für Ihr Vertrauen, Ihre Treue und die inspirierende Zusammenarbeit im zurückliegenden Jahr.
Gerne stehen wir Ihnen auch im kommenden Jahr wieder mit Rat und Tat zur Verfügung und freuen uns auf neue gemeinsame Projekte.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben im neuen Jahr viel Gesundheit, Glück und Erfolg.
Rutschen Sie gut hinüber!


Willkommen im Leben – Das neue Josefinum

Im neuen Image-Film der Katholischen Jugendfürsorge zeigt sich das Josefinum von seiner besten Seite.
Die von RRP geplanten Gebäude werden mit den Aufnahmen eines Drohnenflugs gewürdigt.

.


Das Josefinum feiert Einweihung

Die ersten beiden Bauabschnitte der Generalsanierung sind abgeschlossen. Heute wurde das Haupthaus des „neuen“ Josefinums durch Bischof Dr. Konrad Zdarsa feierlich eingeweiht.

In das siebenstöckige Gebäude werden die Frauenklinik und die Geburtshilfe sowie große Teile der Kinder- und Jugendklinik einziehen. Die neue Entbindungsstation, die Op-Abteilung mit angeschlossener Sterilgutversorgung und Labor bieten eine umfassende medizinische Versorgung auf dem neuesten Stand. Gemeinsam mit dem Freistaat Bayern investiert die Katholische Jugendfürsorge rund 160 Mio € in die Generalsanierung des Gebäudekomplexes, die bis zum Jahr 2021 abgeschlossen sein wird.

rrp_kjf_josefinum_1-2ba


Brot, Salz und ein Schlüssel

Einweihung der neuen Intensiv- und Endoskopiestation an der Klinik Krumbach

Marc Rehle übergibt dem Klinikvorstand Dr. Volker Rehbein sowie den Chefärzten Dr. Alexander Heiß, Dr. Gerhard Richter und Dr. Dieter Scheffelmeier den Breznschlüssel zum Einzug in die neuen Räumlichkeiten.

Nach 27 Monaten Bauzeit im laufenden Betrieb wurde der Erweiterungsneubau eingeweiht. Neben der neuen Intensivstation mit 10 Betten wurde auch die Abteilung für Endoskopie umgebaut. Die Kreiskliniken Günzburg-Krumbach investierten zusammen mit dem Freistaat Bayern 5,9 Mio Euro.

rrp_krumbach_einweihung

rrp_krumbach_einweihung